Stelle:
Landratsamt Sömmerda - Gleichstellungsbeauftragte
Beschreibung:

Die Gleichberechtigung von Mann und Frau ist fest in der Verfassung des Freistaates Thüringen verankert (Artikel 2 Absatz 2). Nun ist es Aufgabe der Gleichstellungsbeauftragten diesen Grundsatz im Auftrag des Landkreises in allen Bereichen des öffentlichen Lebens zu fördern und zu sichern. Sie sind daher Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger, die Rat oder Kontakte zu Frauenorganisationen suchen, die sich benachteiligt fühlen oder Vorschläge zur Verbesserung der Situation der Frauen im Landkreis Sömmerda haben.

Im Einzelnen nehmen die Gleichstellungsbeauftragten folgende Aufgaben wahr:

  • Beratung und Hilfe für ratsuchende Bürgerinnen und Bürger
  • Einbringen frauenspezifischer und gleichstellungsrelevanter Anliegen in die Politik und Verwaltung
  • Erstellen von Informationsmaterial und Pressemitteilungen
  • Beratung zur Frauenprojektförderung
  • Zusammenarbeit mit Frauengruppen, -vereinen, -verbänden, Behörden, Parteien und Bildungsträgern

Übersicht der Leistungen

Keine Treffer

Übersicht der Formulare zum Download

Keine Treffer