Stelle:
Landratsamt Sömmerda - Datenschutzbeauftragter
Beschreibung:

Die Pflichtaufgaben des Datenschutzbeauftragten ergeben sich aus Art. 38 Abs. 4 sowie Art. 39 Abs. 1 DS-GVO. Zu seinen Aufgaben zählen unter anderem die Unterrichtung und Beratung des Verantwortlichen und der Beschäftigten. Der Datenschutzbeauftragte überwacht zudem die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften. Außerdem sollte er die Mitarbeiter in Bezug auf den Datenschutz sensibilisieren und schulen. Darüber hinaus prüft er die Zulässigkeit der Verarbeitung bei neu zu implementierender Software und überwacht und überprüft die technisch-organisatorischen Maßnahmen die der Verantwortliche ergriffen hat, um den Datenschutz innerhalb seiner Organisation zu gewährleisten. Der behördliche Datenschutzbeauftragte ist auch erster Ansprechpartner für die Aufsichtsbehörde und Anlaufstelle für Betroffene bei Fragen rund um den Datenschutz.

Übersicht der Leistungen

Keine Treffer

Übersicht der Formulare zum Download

Keine Treffer