Stelle:
Landratsamt Sömmerda - IT-Sicherheitsbeauftragter
Beschreibung:

Der IT-Sicherheitsbeauftragte hat folgende Aufgaben:

  • Entwicklung und Formulierung der IT Sicherheitsleitlinie in Zusammenarbeit mit der Leitungsebene
  • Erarbeiten von Richtlinien und Regelungen für die Umsetzung von IT Sicherheitsvorgaben
  • Konzipieren von internen Richtlinien zur Datensicherheit
  • Überwachung von Dokumentationen der IT Systemlandschaft
  • Definition des anzustrebenden IT Sicherheitsniveau, Formulierung der IT Sicherheitsziele und Herbeiführung entsprechender Entscheidungen
  • Koordinierung der IT-Sicherheitsziele mit den Behördenzielen zum IT-Einsatz und Abstimmung der IT-Strategien mit den einzelnen Behördenbereichen
  • Verwaltung der für IT-Sicherheit zur Verfügung stehenden Ressourcen an Geld und Arbeitszeit
  • Durchführung von Risikoanalysen zur Erstellung des IT-Sicherheitskonzept
  • Unterstützung bei Anwendung der IT Grundschutzregeln
  • Festlegen der Aufgaben für IT-Sicherheit in nachgeordneten Bereichen
  • Prüfung der IT-Sicherheitskonzepte auf Korrektheit und Nachvollziehbarkeit
  • Kontrolle der Umsetzung von IT-Sicherheitsmaßnahmen
  • Kontrolle der Effektivität von IT-Sicherheitsmaßnahmen im laufenden Betrieb
  • Koordinierung von Sensibilisierungs- und Schulungsmaßnahmen zum Thema IT-Sicherheit

Übersicht der Leistungen

Keine Treffer

Übersicht der Formulare zum Download

Keine Treffer